Willkommen

Mein Name ist Gunnar Görke und ich lebe jetzt seit Anfang 2019 in Berlin.

Ich brenne für wahrhaftigen Kontakt, wahrhaftige Begegnungen, freie, wahrhaftige Räume. Denn hier lebe und erlebe ich wirklich umfassend und tief. Hier begegne ich mir selbst und anderen Menschen wirklich. So bin ich wirklich lebendig. Und so kann ich wirklich lieben, dadurch wirklich verantwortlich sein und tief und nachhaltig beitragen. Das ist für mich alles das Gleiche. Und all das ist für mich elementar wichtig.

Wahrhaftiger Kontakt mit anderen Menschen, mit dem Leben, schließt mein gesamtes Fühlen und Spüren ein und braucht dafür eine hohe Achtsamkeit und Präsenz. Es ist ein ehrliches Leben aus dem heraus und für das, was gerade wirklich in mir und zwischen mir und Dir lebt bzw. als nächstes durch uns ins Leben kommen will. Es ist letztlich im besten Fall wie ein sehr freier, achtsamer aber auch überaus lebendiger Tanz, in dem sich das ausdrückt, fokussiert und manifestiert, was wirklich gerade wesentlich ist, was am meisten gerade angeschaut, kommuniziert oder getan sein will.

Ich wünsche mir in einer Kultur von genau dieser Wahrhaftigkeit bzw. gegenseitiger Bezogenheit zu leben. Ich glaube, dass solch eine Kultur alles heilen könnte, was im menschlichen Miteinander gerade noch zu so viel Leid und Trennung führt. Daher habe ich auch schon sehr viele zahlreiche Ansätze studiert und erforscht, die solch ein Miteinander unterstützen könnten (siehe Vita). Keiner davon hat mich bislang restlos überzeugt. Und doch denke ich eigentlich auch nicht, dass irgendein Instrument hier die letztendliche Lösung bieten wird. Wirklich wahrhaftiges Miteinander entsteht meiner Überzeugung nach letztlich immer wieder frei und neu aus dem mutigen, ehrlichen Kontakt im gegenwärtigen Moment heraus. Aus dem vollen mutigen gemeinsamen Einlassen auf das Ungewisse.

Einerseits suche ich auch gerade eine neue Arbeit, bei der ich diese Leidenschaft leben kann. Andererseits würde ich auch gerne privat mit interessierten Menschen dieses Thema weiter erforschen. Der s.g. „Wahrheitsraum“ beschreibt z.B. ein Format, dass ich diesbezüglich gerne mit interessierten Menschen weiter entwickeln würde. Melde Dich sehr gerne bei mir, wenn dies auch auf Dein Interesse stoßen sollte.

-> Bewusstheit und IT
-> Vita
-> Meine Werte
-> Kontakt